Opinionleader


"Jetzt ist es dann aber auch genug."

Print Friendly, PDF & Email

08 20180420 DSF4613

Der Wirtschaftsweise Peter Bofinger hat die Geldpolitik der EZB immer verteidigt. Warum Mario Draghi (fast) alles richtig gemacht habe, jetzt aber auf die Bremse treten sollte, diskutiert Bofinger mit der Lerbacher Runde.

Weiterlesen

Unternehmer müssen jetzt handeln.

Print Friendly, PDF & Email

Viele Firmen in Deutschland stehen vor riesigen Herausforderungen. „Unsere Szenarioanalyse zeigt, wie Entscheider jetzt agieren müssen, damit ,made in Germany‘ führend bleibt“, informiert Florian Klein, Deloitte.

Weiterlesen

Wie Familien Konflikte lösen.

Print Friendly, PDF & Email

Aus der Forscherwerkstatt. Unternehmerfamilien schaffen sich Regelwerke und Statuten, die das Leben miteinander, speziell in der Verantwortung für die Firma regeln sollen. Neben der Vereinbarung und Beachtung spezifischer formaler Regeln ist es wichtig, dass Unternehmerfamilien die Grundlagen kennen und berücksichtigen, die alle sozialen Systeme prägen.

Weiterlesen

Wohlstand für alle.

Print Friendly, PDF & Email

Die Herausforderungen sind groß, meint Manfred Wittenstein, Aufsichtsratsvorsitzender der Wittenstein SE: „Doch ich vertraue darauf, dass Ingenieure und Wissenschaftler einen Beitrag zu einer besseren Welt leisten.“

Weiterlesen

Surprise, surprise.

Print Friendly, PDF & Email

A letter from … Mitglieder des Netzwerks von private wealth nennen ihre Überraschungen 2018. Zehn Entwicklungen aus Wirtschaft, Politik und Börse, die unwahrscheinlich, aber nicht völlig unmöglich sind.

Weiterlesen

„Die Kobalt-Hausse ist gerechtfertigt.“

Print Friendly, PDF & Email

„Die hohen Preise für Kobalt und Lithium spiegeln die derzeitige Angebots-Nachfrage-Situation wider“, macht Abid Mukhtar von Commodity Capital klar. „Auch jetzt lohnt sich der Einstieg noch.“

Ich weiß schon, was die meisten denken: Die jüngsten dramatischen Preissteigerungen bei Lithium und Kobalt sind überzogen. Das ist ein Hype, eine Spekulationsblase, die fundamental nicht gerechtfertigt ist. Die Preise werden bald wieder einbrechen und deshalb ist es besser, auf güns­tigere Einstiegskurse zu warten. 

Weiterlesen

"Das ist ein Kobalt-Hype."

Print Friendly, PDF & Email

„Die Preise für Kobalt und Lithium sind derzeit deutlich überzogen. Viele Anbieter wollen mit der E-Auto-Story einen schnellen Euro machen“, warnt Christoph Eibl, Tiberius Asset Management: „Lassen Sie sich nicht verführen.“

Eines muss ich vorwegschicken. Ich bin davon überzeugt, dass wir bei strategischen Metallen, die wichtig für einen neuen Energiemix sind, langfristig höhere Preise sehen werden. Wenn Sie also fünf bis zehn Jahre Zeit haben, kaufen Sie ruhig Kobalt oder Lithium. Lieferung Rotterdam. Lagerschein ausstellen lassen. Fertig. Dann werden Sie bestimmt Gewinn machen. Irgendwann.

Weiterlesen

Die Museen müssen sich neu erfinden.

Print Friendly, PDF & Email

Soll es freien Eintritt in staatliche Museen geben oder nicht? Florian Mercker, private-wealth-Kunstexperte, nutzt die aktuelle Diskussion als Anstoß, um über Konzepte für das Museum der Zukunft nachzudenken.

In regelmäßigen Abständen wird in Deutschland über die Abschaffung der Eintrittspreise in staatlichen Museen diskutiert. Reflexartig beschwören dann diejenigen, die selbst kein eigenes Geld im Spiel haben – Generaldirektoren, Politiker, Verwalter –, den Tod des Abendlandes. Die Eintrittsgelder seien unverzichtbar, um die Verwaltung am Laufen zu halten. Bei freiem Eintritt würden doch nur die Besserverdienenden subventioniert. Und außerdem: Was nichts koste, sei auch nichts wert. Mir kommt diese Debatte manchmal, verzeihen Sie, „typisch deutsch“ vor. 

Weiterlesen

Verlagsanschrift

Private Wealth GmbH & Co. KG
Südliche Auffahrtsallee 29
80639 München

Kontakt

  • Tel.:
    +49 (0) 89 2554 3917
  • Fax:
    +49 (0) 89 2554 2971
  • Email:
    iDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Soziale Medien

         

   email


latest logo pw

einloggen oder abonnieren

latest logo pw

einloggen oder abonnieren