Wechsel im Chefsessel.

Print Friendly, PDF & Email

092 MerckFinck480179343

Unternehmensnachfolge. Eine erfolgreiche Übergabe der Verantwortung an der Spitze eines Unternehmens kann nicht nur dessen Fortbestand sichern, sondern sogar zu einem Wachstumsschub führen. Voraussetzung dafür sind allerdings das frühzeitige Anstoßen und die gründliche Planung des Nachfolgeprozesses. Das Bankhaus Merck Finck bietet dabei Unterstützung.

Loslassen ist eine Kunst. Melanie Strüngmann, Leiterin Strategische Vermögensplanung bei Merck Finck Privatbankiers, kennt dieses Problem.

„Firmeninhaber zögern den Beginn des Übergabeprozesses gern hinaus“, erklärt die Expertin für eine erfolgreiche Vermögensnachfolge. Die Gründe dafür seien mannigfaltig. Die einen wollen ihre Macht nicht abgeben. Die anderen finden keinen Nachfolger, der den eigenen Ansprüchen genügt. Und eine dritte Gruppe gibt an, einfach nicht die Zeit zu haben, sich darum zu kümmern.

Dabei liegt in einer gründlichen, frühzeitigen Planung eine echte Chance.

Dieser Teil des Artikels ist nur für Abonnenten sichtbar, bitte loggen Sie sich ein.
Wenn Sie noch nicht über Zugangsdaten verfügen, erwerben Sie bitte ein Abonnement.

  • Erstellt am .

Address

Private Wealth GmbH & Co. KG
Südliche Auffahrtsallee 29
80639 München

Contact us

  • Tel.:
    +49 (89) 2554 3917
  • Fax:
    +49 (89) 2554 2971
  • Email:
    iDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Connect with us

         

   email